© Segelflugschule Oerlinghausen 2017
Robert-Kronfeld-Str. 11 33813 Oerlinghausen Tel.: 05202-9969-0 Fax.: 05202-9969-99
NAVIGATION
Wir wünschen allen Freunden und Gästen unseres Hauses eine unvergesslich schöne Zeit in der einzigartigen
Segelflugschule                      Oerlinghausen
Preise La Motte (PDF) Preise La Motte (PDF) La Motte - Unterkünfte & Pensionen La Motte - Unterkünfte & Pensionen Anmeldung Anmeldung Eindrücke aus La Motte Eindrücke aus La Motte Download Flyer La Motte (PDF) Download Flyer La Motte (PDF) Preise Sondrio (PDF) Preise Sondrio (PDF) Sondrio - Unterkünfte & Pensionen Sondrio - Unterkünfte & Pensionen Anmeldung Anmeldung Download Flyer Sondrio (PDF) Download Flyer Sondrio (PDF)

La Motte

Alpensegelfliegen in Frankreich

Jedes Jahr im Spätsommer Alpensegelfliegen auf dem Segelfluggelände La Motte du Caire der wunderschönen Umgebung der französischen Seealpen. Thermisch sehr günstig liegt der Flugplatz La Motte in den französischen Seealpen nahe der bekannten Plätze Gap und Sisteron. Aus dem Windenstart findet man in der Regel gut Anschluss an die Thermik oder den Hangaufwind der nahe gelegenen Berghänge. Über die Platzumgebung hinaus ist es bei gutem Wetter oft möglich, in die nahegelegenen Ecrins zu kommen, die dortige „Rennstrecke“ für Segelflieger. Auch Flüge zum Mont Blanc und darüber hinaus sind von diesem Platz schon oft durchgeführt worden. Auch am Boden sorgen die Alpenflugexperten vom Club de Vol à Voile de La Motte du Caire für einen sicheren und effizienten Betrieb. Neben der Fliegerei bietet die Region natürlich auch einige andere Vorzüge, sei es das Bad in Wasserfällen, Rafting- und Canyoningtouren oder exquisite Wein- und Olivenölproben bei den lokalen Herstellern. Von Mitte August bis Ende September stationieren wir jedes Jahr einige unserer Flugzeuge am in Südfrankreich. Die Gäste haben die Wahl zwischen ASK 21, Duo Discus XL und DG 1000. Für Piloten mit erfolgter Einweisung stehen auch LS 4 und Discus 2c zur Verfügung. Auch kann der im Rahmen der Ausbildung anstehende 100km- Flug mit Lehrer dank der beständigen Wetterlagen meistens problemlos absolviert werden.  Je nach Auslastung der Flugzeuge bemühen wir uns, für jeden Piloten entsprechend seiner Fähigkeiten und Wünsche ein Optimum an Flügen zu organisieren.
Fliegen In der Zeit ab Mitte August haben wir einige unserer Segelflugzeuge am Flugplatz in La Motte für den Ausbildungsbetrieb stationiert: ASK 21, Duo Discus XL, LS 4 und DG 1000 T. Wir bieten ein vielfältiges Spektrum an Flugmöglichkeiten für den Segelflieger mit unterschiedlichstem Erfahrungsniveau. Von der einfachen Platzrunde an der Winde für Flugneulinge und Fortgeschrittene im Doppelsitzer, Flüge im Hangaufwind, Leewelle oder in der Thermik an den Bergen der Region, bis zu Langstreckenflügen in die „Ecrins“, oder zum Monte Viso im Duo Discus XL oder in der DG 1000 T.  Fortgeschrittene können nach abgeschlossener Einweisung die Region im Einsitzer erkunden. Die Durchführung des 100 km Streckenfluges mit Fluglehrer innerhalb der Segelflugausbildung ist zu dieser Jahreszeit, bei den dort recht beständigen Wetterlagen, meist kein Problem. Je nach Auslastung der Flugzeuge bemühen wir uns, für jeden Piloten entsprechend seiner Fähigkeiten und Wünsche ein Optimum an Flügen zu organisieren. Gebirgssegelfluglehrgang für Fortgeschrittene mit integriertem Sicherheitstraining mit ASK 21, DG 1000 T, Duo Discus XL (FS) Wenn Sie über ausreichend Gebirgsflugerfahrung verfügen und diesen Bereich noch intensivieren wollen, können Sie an unserem Gebirgssegelfluglehrgang teilnehmen. Hierbei werden Sie mit der Flugtaktik im Gebirge vertraut gemacht und mittels Trainingsaufgaben, bzw. –strecken an neue Erfahrungsbereiche herangeführt. Das Training bezieht sich insbesondere auf die Schwerpunkte: taktisch richtiges Fliegen im Gebirge in Abhängigkeit von Wetterbedingungen, Gebirgsrelief und Flugposition Optimierung der entsprechenden Flugtechnik für Hangflug, Thermik und Welle Zeit optimiertes Fliegen über kleinere Trainingsstrecken

Sicherheitstraining

In diesen Lehrgang ist zusätzlich ein Sicherheitstraining integriert, das sich mit den speziellen Anforderungen im Gebirgssegelflug beschäftigt. Zusätzlicher Bestandteil dieses Trainings sind die durchgeführten Briefings, abgestimmt auf die Besonderheiten der Region bei verschiedenen Wettersituationen. Als Feedback können die ausgelesenen Daten der Loggerfiles, bzw. Flarmdaten, auf dem Computer „nachgeflogen“ werden. Somit ist ein effizienter Lernfortschritt gewährleistet. Alpensegelflug für Piloten mit Alpenflugerfahrung mit ASK 21, DG 1000 T, Duo Discus XL Discus 2C und LS 4 (FT) Piloten mit vorhandener Gebirgsflugerfahrung können, nach erfolgter Einweisung, ihr Training im Einsitzer fortsetzen. Jetzt kann das Fliegen über den französischen Gipfeln so richtig genossen werden!

La Motte Programm

Jedes Jahr im Spätsommer bieten wir im Rahmen unserer Flugschulaktivitäten Alpensegelfliegen auf dem Segelfluggelände La Motte du Caire an. In wunderschöner Umgebung liegt der Flugplatz in den französischen Seealpen nahe der bekannten Flugplätze Gap und Sisteron. Thermisch sehr günstig gelegen, bekommt man aus der Winde (es werden ausschließlich Windenstarts durchgeführt) in der Regel gut Anschluss an die Thermik oder den Hangwind der nahe gelegenen Berge. Die Alpenflugexperten vom Aero Club La Motte sorgen am Flugplatz für einen sicheren und effizienten Flugbetrieb. Gemeinsam mit ihrem Präsidenten verbreiten sie bei Piloten und anwesenden Helfern eine familiäre und vertrauensvolle Atmosphäre, in der sich alle wohl fühlen können.

Freizeit

Aber auch kulturell und kulinarisch ist La Motte du Caire eine Reise wert. Ihre Familienangehörigen finden eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Freizeitbeschäftigung vor. Vom Badevergnügen in Wasserfällen, Rafting oder Canyoningtouren, wunderschönen Wanderwegen bis hin zu Radtouren oder Wein- und Olivenölproben ist alles möglich. Oder wie wär’s mit einem kurzen Trip zur Côte d’ Azur durch eine herrliche Bergwelt?

Gebirgssegelflug Sondrio

Gebirgssegelfluglehrgang mit integriertem Sicherheitstraining mit der DG 1000 T, Duo Discus XL (CS)

Die wahrscheinlich schönste Art eine Segelflugsaison zu beginnen! In Sondrio bietet wir das gesamte Spektrum an Flugmöglichkeiten im alpinen Hochgebirge an. Im Frühjahr in Sondrio! Sollten Sie schon über Gebirgssegelflugerfahrung verfügen und wollen diese erweitern, bieten wir ein spezielles Training zur Intensivierung und Festigung der Fertigkeiten an: hierbei werden, abgestimmt auf Zielsetzung und Erfahrungsstand, kleinere Trainingsaufgaben im Doppelsitzer geflogen.

Das Training bezieht sich auf:

Taktisch richtiges Fliegen in Abhängigkeit von Wetter- und Geländebedingungen Alpensegelflug mit eigenen Segelflugzeugen (CP) Über die Anmeldung bei der Segelflugschule ermöglichen wir es Privatfliegern oder Vereinen mit eigenen Segelflugzeugen, in Sondrio den Alpensegelflug in den verschiedenen Varianten zu genießen. Der Platzhalter schreibt mindestens einen Einweisungsflug mit unseren Fluglehrern vor, der vor allem das Vertraut machen mit den Besonderheiten der An- und Abflugverfahren und die Anwendung der italienischen Sprechfunkverfahren beinhaltet. Bei Bedarf können noch weitere Flüge vereinbart werden. Einführungsbriefing, tägliches Wetterbriefing, Bereitstellung der Schleppflugzeuge und Bodenhandling sind der Service, den die Flugschule den Privatfliegern unter anderem bietet.

Aus Kapazitätsgründen kann jedoch nur eine begrenzte Anzahl an Privatflugzeugen am

Flugbetrieb teilnehmen. Deshalb gilt: möglichst frühzeitig anmelden!

Alpensegelflugeinweisung im Doppelsitzer

Alpensegelflugeinweisung mit Doppelsitzer ASK 21, Duo Discus XL und DG 1000 T (Lehrgangsbezeichnung CA) Wir bieten Ihnen in Sondrio das Alpensegelfliegen als Alpensegelflugeinweisung mit Doppelsitzern an. Es besteht die Möglichkeit, entsprechend der vorhandenen Alpenflugerfahrung und nach erfolgter intensiver Einweisung, auch Flüge mit den vorhandenen Einsitzern in die freigegebenen Flugzonen zu unternehmen. Beim Fliegen im Doppelsitzer werden wichtige Flugtaktiken und Fertigkeiten entwickelt, die man dann mit dem Einsitzer trainieren und vertiefen kann. Mit zunehmender Übung und dem intensiven Training können Sie dann im Doppelsitzer mit Fluglehrer Ihren Erfahrungshorizont Schritt für Schritt erweitern und bei den Flügen im Einsitzer das Alpensegelfliegen genießen. Für Segelflugschüler bieten wir in Sondrio eine Kombination von Ausbildungs- und Einweisungsflügen an. F-Schlepp-Berechtigung, oder der 100 km Streckenflug können mit dem wohl einmaligen Erlebnis des Alpensegelfluges kombiniert werden. Damit rückt der Prüfungsflug zu Hause in greifbare Nähe.
Sondrio Programm Die wahrscheinlich schönste Art eine Segelflugsaison zu beginnen!  ICAO LILO  -  N 46°09´15´´ E 09°47´53´´  In Sondrio bietet die Segelflugschule Oerlinghausen das gesamte Spektrum an Flugmöglichkeiten im alpinen Hochgebirge an. Ob Alpenerstling oder bereits Alpenflugerfahren; für jeden findet sich etwas Passendes in unserem umfangreichen Angebot:

Alpensegelflug

Einsteiger  Fundierte Gebirgssegelflugausbildung zum sicheren Piloten

Erfahrene PilotenInnen

Einweisung für Gebirgsflugerfahrene in die örtlichen  Gegebenheiten Sicherheitstraining mit individuell gestaltetem Programm Streckenflugtraining mit individuelle Betreuung Doppelsitziges Alpenfliegen mit Fluglehrer - weil es schön ist! Geführte Flüge (Teamflug) als weiterführendes Training FluglehrerIn Fluglehrerfortbildung mit Praxis Wellenflug Einweisung in spezielle Wetterlagen ( Welle und Wellenstreckenflug) Einweisung in die Nutzung / Contolling der Sauerstoffanlage

Einweisungen

Einweisung Turbo (DG 1000 T) Einweisung Discus 2 C und LS 4 Erfliegen der Grenzflugzustände, Trudeltraining
© Segelflugschule Oerlinghausen 2017
Robert-Kronfeld-Str. 11 33813 Oerlinghausen Tel.: 05202-9969-0 Fax.: 05202-9969-99
NAVIGATION
Wir wünschen allen Freunden und Gästen unseres Hauses eine unvergesslich schöne Zeit in der einzigartigen
Segelflugschule                      Oerlinghausen
Preise La Motte (PDF) Preise La Motte (PDF) La Motte - Unterkünfte & Pensionen La Motte - Unterkünfte & Pensionen Anmeldung Anmeldung Eindrücke aus La Motte Eindrücke aus La Motte Download Flyer La Motte (PDF) Download Flyer La Motte (PDF)

La Motte

Alpensegelfliegen in Frankreich

Jedes Jahr im Spätsommer Alpensegelfliegen auf dem Segelfluggelände La Motte du Caire der wunderschönen Umgebung der französischen Seealpen. Thermisch sehr günstig liegt der Flugplatz La Motte in den französischen Seealpen nahe der bekannten Plätze Gap und Sisteron. Aus dem Windenstart findet man in der Regel gut Anschluss an die Thermik oder den Hangaufwind der nahe gelegenen Berghänge. Über die Platzumgebung hinaus ist es bei gutem Wetter oft möglich, in die nahegelegenen Ecrins zu kommen, die dortige „Rennstrecke“ für Segelflieger. Auch Flüge zum Mont Blanc und darüber hinaus sind von diesem Platz schon oft durchgeführt worden. Auch am Boden sorgen die Alpenflugexperten vom Club de Vol à Voile de La Motte du Caire für einen sicheren und effizienten Betrieb. Neben der Fliegerei bietet die Region natürlich auch einige andere Vorzüge, sei es das Bad in Wasserfällen, Rafting- und Canyoningtouren oder exquisite Wein- und Olivenölproben bei den lokalen Herstellern. Von Mitte August bis Ende September stationieren wir jedes Jahr einige unserer Flugzeuge am in Südfrankreich. Die Gäste haben die Wahl zwischen ASK 21, Duo Discus XL und DG 1000. Für Piloten mit erfolgter Einweisung stehen auch LS 4 und Discus 2c zur Verfügung. Auch kann der im Rahmen der Ausbildung anstehende 100km- Flug mit Lehrer dank der beständigen Wetterlagen meistens problemlos absolviert werden.  Je nach Auslastung der Flugzeuge bemühen wir uns, für jeden Piloten entsprechend seiner Fähigkeiten und Wünsche ein Optimum an Flügen zu organisieren.
wohl fühlen können.

Freizeit

Aber auch kulturell und kulinarisch ist La Motte du Caire eine Reise wert. Ihre Familienangehörigen finden eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Freizeitbeschäftigung vor. Vom Badevergnügen in Wasserfällen, Rafting oder Canyoningtouren, wunderschönen Wanderwegen bis hin zu Radtouren oder Wein- und Olivenölproben ist alles möglich. Oder wie wär’s mit einem kurzen Trip zur Côte d’ Azur durch eine herrliche Bergwelt?

Fliegen

In der Zeit ab Mitte August haben wir einige unserer Segelflugzeuge am Flugplatz in La Motte für den Ausbildungsbetrieb stationiert: ASK 21, Duo Discus XL, LS 4 und DG 1000 T. Wir bieten ein vielfältiges Spektrum an Flugmöglichkeiten für den Segelflieger mit unterschiedlichstem Erfahrungsniveau. Von der einfachen Platzrunde an der Winde für Flugneulinge und Fortgeschrittene im Doppelsitzer, Flüge im Hangaufwind, Leewelle oder in der Thermik an den Bergen der Region, bis zu Langstreckenflügen in die „Ecrins“, oder zum Monte Viso im Duo Discus XL oder in der DG 1000 T. Fortgeschrittene können nach abgeschlossener Einweisung die Region im Einsitzer erkunden. Die Durchführung des 100 km Streckenfluges mit Fluglehrer innerhalb der Segelflugausbildung ist zu dieser Jahreszeit, bei den dort recht beständigen Wetterlagen, meist kein Problem. Je nach Auslastung der Flugzeuge bemühen wir uns, für jeden Piloten entsprechend seiner Fähigkeiten und Wünsche ein Optimum an Flügen zu organisieren. Gebirgssegelfluglehrgang für Fortgeschrittene mit integriertem Sicherheitstraining mit ASK 21, DG 1000 T, Duo Discus XL (FS) Wenn Sie über ausreichend Gebirgsflugerfahrung verfügen und diesen Bereich noch intensivieren wollen, können Sie an unserem Gebirgssegelfluglehrgang teilnehmen. Hierbei werden Sie mit der Flugtaktik im Gebirge vertraut gemacht und mittels Trainingsaufgaben, bzw. –strecken an neue Erfahrungsbereiche herangeführt. Das Training bezieht sich insbesondere auf die Schwerpunkte: taktisch richtiges Fliegen im Gebirge in Abhängigkeit von Wetterbedingungen, Gebirgsrelief und Flugposition Optimierung der entsprechenden Flugtechnik für Hangflug, Thermik und Welle Zeitoptimiertes Fliegen über kleinere Trainingsstrecken

Sicherheitstraining

In diesen Lehrgang ist zusätzlich ein Sicherheitstraining integriert, das sich mit den speziellen Anforderungen im Gebirgssegelflug beschäftigt. Zusätzlicher Bestandteil dieses Trainings sind die durchgeführten Briefings, abgestimmt auf die Besonderheiten der Region bei verschiedenen Wettersituationen. Als Feedback können die ausgelesenen Daten der Loggerfiles, bzw. Flarmdaten, auf dem Computer „nachgeflogen“ werden. Somit ist ein effizienter Lernfortschritt gewährleistet. Alpensegelflug für Piloten mit Alpenflugerfahrung mit ASK 21, DG 1000 T, Duo Discus XL Discus 2C und LS 4 (FT) Piloten mit vorhandener Gebirgsflugerfahrung können, nach erfolgter Einweisung, ihr Training im Einsitzer fortsetzen. Jetzt kann das Fliegen über den französischen Gipfeln so richtig genossen werden!

La Motte Programm

Jedes Jahr im Spätsommer bieten wir im Rahmen unserer Flugschulaktivitäten das Alpensegelfliegen auf dem Segelfluggelände La Motte du Caire an. In wunderschöner Umgebung liegt der Flugplatz in den französischen Seealpen nahe der bekannten Flugplätze Gap und Sisteron. Thermisch sehr günstig gelegen, bekommt man aus der Winde (es werden ausschließlich Windenstarts durchgeführt) in der Regel gut Anschluss an die Thermik oder den Hangwind der nahe gelegenen Berge. Die Alpenflugexperten vom Aero Club La Motte sorgen am Flugplatz für einen sicheren und effizienten Flugbetrieb. Gemeinsam mit ihrem Präsidenten verbreiten sie bei Piloten und anwesenden Helfern eine familiäre und vertrauensvolle Atmosphäre, in der sich alle