© Segelflugschule Oerlinghausen 2017
Robert-Kronfeld-Str. 11 33813 Oerlinghausen Tel.: 05202-9969-0 Fax.: 05202-9969-99
NAVIGATION
Wir wünschen allen Freunden und Gästen unseres Hauses eine unvergesslich schöne Zeit in der einzigartigen
Segelflugschule                      Oerlinghausen
SF1 Alleinflug
SF2 Thermik
SF3 Lizenz
Die Segelflugausbildung fängt üblicherweise mit der praktischen Ausbildung an und wird im Winterhalbjahr um die theoretische Ausbildung und Sprechfunkzeugnis vervollständigt. Bereits mit 14 Jahren kann man mit der Segelflugausbildung beginnen. Nach oben gibt es keine Altersbeschränkung. Dazu gehören: SF 1    Erster Alleinflug SF 2    Erweiterte fliegerische Fertigkeiten Theorie Ausbildung & Theorieprüfung BZF  Sprechfunkausbildung - Deutsch (II)   /Englisch (I)                   SF 3   Überlandflug & Prüfung SF 4    Übungsflüge als Lizenzinhaber
W P

Unser Tipp für ganz Eilige:

Die Powerwoche!

Noch nie war Zeit so wertvoll wie heute! Gelangweilt von dem Fernziel Segelfluglizenz?  Wir bieten Dir den Turbo zum 1.Alleinflug an!

SF1 - Alleinflug

1. Ausbildungsabschnitt Intensivkurs

1. Alleinflug-Test Ziel: Alleinflug Dauer: ca. 1-2 Wochen Das ist das erste große Ziel der Segelflugausbildung: Der/die FluglehrerIn befindet sich nicht länger mit im Flugzeug, sondern der/die FlugschülerIn startet, fliegt und landet das Segelflugzeug unter Bodenaufsicht alleine. Nach der Bodeneinweisung wird vom ersten Tag an mit der Flugausbildung begonnen. Nach 40 bis 60 Flügen beherrscht der/die FlugschülerIn Windenstart, Platzrunde und Landung. Das ist in der Regel in zwei Wochen erreichbar, einige Schüler brauchen etwas länger.

Auszug aus den Ausbildungsinhalten:

Am Boden:

Verhalten auf dem Flugplatz Einweisung in das doppelsitziger Schulungsflugzeug

In der Luft:

Bedienung der Ruder und der Landehilfen Starten, Fliegen und Landen Diverse Flugübungen Diverse Landesituationen Einteilung der Platzrunde

Checks:

Überprüfen des SFlugzeuges vor dem 1. Start nach Checkliste Der Check vor jedem Start (Startcheck) Landecheck

Notverfahren:

Die Handhabung des Rettungsfallschirmes Der Handlungsablauf beim Haubennotabwurf Beenden von Abkippen und Trudeln

Prüfung:

Theorieprüfung zum 1. Alleinflug Praktische Prüfung (3 Alleinflüge)
Theorie
Theorie SPL
Selbststudium SPL
BZF I & II
Prüfungstermine
SF4 Weiterbildung
 Und so geht’s: Bis zu 6 Tage Segelfliegen Bis zu 30 Windenstarts abgreifen Mit professionellen FluglehrerInnen intensiv schulen ASK 21 fliegen Simulator Schulung Quaxfond inklusive Das besondere Angebot: 6 Tage Segelflugausbildung   ab 649 €
Schnupperflug

Ablauf der Segelflugausbildung

Flyer Powerwoche (PDF) Flyer Powerwoche (PDF) Ameldung Ameldung

Claus Dieter Zink, Fotokalender Segelfliegen

Anmeldeformular Segelflug (PDF) Anmeldeformular Segelflug (PDF)
Startarten
© Segelflugschule Oerlinghausen 2017
Robert-Kronfeld-Str. 11 33813 Oerlinghausen Tel.: 05202-9969-0 Fax.: 05202-9969-99
NAVIGATION
Wir wünschen allen Freunden und Gästen unseres Hauses eine unvergesslich schöne Zeit in der einzigartigen
Segelflugschule                      Oerlinghausen
SF2 Thermik
SF3 Lizenz
Theorie
SF4 Fortbildung
Theorie SPL
Selbststu- dium SPL
BZF I & II
Prüfungs- termine
Schnupperflug

Ablauf der

Segelflugausbildung

SF1 Alleinflug
W P

Unser Tipp für ganz Eilige:

Die Powerwoche!

Noch nie war Zeit so wertvoll wie heute! Gelangweilt von dem Fernziel Segelfluglizenz?  Wir bieten Dir den Turbo zum 1.Alleinflug an!
Und so geht’s: Bis zu 6 Tage Segelfliegen Bis zu 30 Windenstarts abgreifen Mit professionellen FluglehrerInnen intensiv schulen ASK 21 fliegen Simulator Schulung Quaxfond inklusive
Das besondere Angebot: 6 Tage Segelflugausbildung   ab 649 €

SF1 - Alleinflug

1. Ausbildungsabschnitt Intensivkurs

1. Alleinflug-Test Ziel: Alleinflug Dauer: ca. 1-2 Wochen Das ist das erste große Ziel der Segelflugausbildung: Der/die FluglehrerIn befindet sich nicht länger mit im Flugzeug, sondern der/die FlugschülerIn startet, fliegt und landet das Segelflugzeug unter Bodenaufsicht alleine. Nach der Bodeneinweisung wird vom ersten Tag an mit der Flugausbildung begonnen. Nach 40 bis 60 Flügen beherrscht der/die FlugschülerIn Windenstart, Platzrunde und Landung. Das ist in der Regel in zwei Wochen erreichbar, einige Schüler brauchen etwas länger.

Auszug aus den Ausbildungsinhalten:

Am Boden:

Verhalten auf dem Flugplatz Einweisung in das doppelsitziger Schulungsflugzeug

In der Luft:

Bedienung der Ruder und der Landehilfen Starten, Fliegen und Landen Diverse Flugübungen Diverse Landesituationen Einteilung der Platzrunde

Checks:

Überprüfen des SFlugzeuges vor dem 1. Start nach Checkliste Der Check vor jedem Start (Startcheck) Landecheck

Notverfahren:

Die Handhabung des Rettungsfallschirmes Der Handlungsablauf beim Haubennotabwurf Beenden von Abkippen und Trudeln

Prüfung:

Theorieprüfung zum 1. Alleinflug Praktische Prüfung (3 Alleinflüge)
Flyer Powerwoche (PDF) Flyer Powerwoche (PDF) Ameldung Ameldung
Ameldung Ameldung Anmeldeformular Segelflug (PDF) Anmeldeformular Segelflug (PDF) Anmeldeformular Segelflug (PDF) Anmeldeformular Segelflug (PDF)
Startarten