© Segelflugschule Oerlinghausen 2017
Robert-Kronfeld-Str. 11 33813 Oerlinghausen Tel.: 05202-9969-0 Fax.: 05202-9969-99
NAVIGATION
Wir wünschen allen Freunden und Gästen unseres Hauses eine unvergesslich schöne Zeit in der einzigartigen
Segelflugschule                      Oerlinghausen
SF1 Alleinflug
SF2 Thermik
SF3 Lizenz
Die Segelflugausbildung fängt üblicherweise mit der praktischen Ausbildung an und wird im Winterhalbjahr um die theoretische Ausbildung und Sprechfunkzeugnis vervollständigt. Bereits mit 14 Jahren kann man mit der Segelflugausbildung beginnen. Nach oben gibt es keine Altersbeschränkung. Dazu gehören: SF 1    Erster Alleinflug SF 2    Erweiterte fliegerische Fertigkeiten Theorie Ausbildung & Theorieprüfung BZF  Sprechfunkausbildung - Deutsch (II)   /Englisch (I)                   SF 3   Überlandflug & Prüfung SF 4    Übungsflüge als Lizenzinhaber

SF2 - Thermik & Skills

2. Ausbildungsabschnitt

Erlangung weiterer fliegerischer Fertigkeiten Ziel: B & C Prüfung Dauer: ca. 3 Wochen Das zweite große Ziel der Segelflugausbildung lautet: Die "B" & "C" Die Erlangung weiterer fliegerischer Fertigkeiten bezieht sich auf die Beherrschung des Segelflugzeuges in besonderen Fluglagen (außer Segelkunstflug) und auf die Fähigkeit Thermik zu fliegen.

Auszug aus den Ausbildungsinhalten:

Die "B"

Übungsflüge im Alleinflug Kreisflüge und -wechsel mit 30° Querneigung  Kreisflüge 40° und -wechsel mit 40° Querneigung Wiederholung Übung Startunterbrechung Schnellflug Thermik finden, anfliegen und zentrieren Gemeinsames Kreisen mit weiteren Segelflugzeugen Sollfahrt fliegen Theorieprüfung "B" Praktische Prüfung "B"

Die "C"

Seitengleitflug (SLIP) Wiederholung Übung Startunterbrechung Demonstration und Erfliegen von Kompasskursen Erfliegen von weiteren Segelflugzeugmustern Min. 1 Alleinflug mit einer Mindesftlugdauer von 30 Minuten Theorieprüfung "C" Praktische Prüfung "C"
Theorie
Theorie SPL
Selbststudium SPL
BZF I & II
Prüfungstermine
SF4 Weiterbildung
Schnupperflug

Ablauf der Segelflugausbildung

Ameldung Ameldung Anmeldeformular Segelflug (PDF) Anmeldeformular Segelflug (PDF) Info (PDF in Bearbeitung) Info (PDF in Bearbeitung)
Startarten
© Segelflugschule Oerlinghausen 2017
Robert-Kronfeld-Str. 11 33813 Oerlinghausen Tel.: 05202-9969-0 Fax.: 05202-9969-99
NAVIGATION
Wir wünschen allen Freunden und Gästen unseres Hauses eine unvergesslich schöne Zeit in der einzigartigen
Segelflugschule                      Oerlinghausen
SF2 Thermik
SF3 Lizenz
Theorie
SF4 Fortbildung
Theorie SPL
Selbststu- dium SPL
BZF I & II
Prüfungs- termine
Schnupperflug

Ablauf der

Segelflugausbildung

SF1 Alleinflug

SF2 - Thermik & Skills

2. Ausbildungsabschnitt

Erlangung weiterer fliegerischer Fertigkeiten Ziel: B & C Prüfung Dauer: ca. 3 Wochen Das zweite große Ziel der Segelflugausbildung lautet: Die "B" & "C" Die Erlangung weiterer fliegerischer Fertigkeiten bezieht sich auf die Beherrschung des Segelflugzeuges in besonderen Fluglagen (außer Segelkunstflug) und auf die Fähigkeit Thermik zu fliegen.

Auszug aus den Ausbildungsinhalten:

Die "B"

Übungsflüge im Alleinflug Kreisflüge und -wechsel mit 30° Querneigung  Kreisflüge 40° und -wechsel mit 40° Querneigung Wiederholung Übung Startunterbrechung Schnellflug Thermik finden, anfliegen und zentrieren Gemeinsames Kreisen mit weiteren Segelflugzeugen Sollfahrt fliegen Theorieprüfung "B" Praktische Prüfung "B"

Die "C"

Seitengleitflug (SLIP) Wiederholung Übung Startunterbrechung Demonstration und Erfliegen von Kompasskursen Erfliegen von weiteren Segelflugzeugmustern Min. 1 Alleinflug mit einer Mindesftlugdauer von 30 Minuten Theorieprüfung "C" Praktische Prüfung "C"
Ameldung Ameldung Anmeldeformular Segelflug (PDF) Anmeldeformular Segelflug (PDF) Info (PDF in Bearbeitung) Info (PDF in Bearbeitung)
Startarten