© Segelflugschule Oerlinghausen 2017
Robert-Kronfeld-Str. 11
33813 Oerlinghausen
Tel.: 05202-9969-0
Fax.: 05202-9969-99
NAVIGATION
Wir wünschen allen Freunden und Gästen unseres Hauses eine unvergesslich schöne Zeit in der einzigartigen
Segelflugschule                      Oerlinghausen

SF1 - Alleinflug

Erster Ausbildungsabschnitt

Intensivkurs

Ziel: 1. Alleinflug Dauer: ca. 8 bis 10 Tage Das ist das erste große Ziel der Segelflugausbildung: Der/die FluglehrerIn befindet sich nicht länger mit im Flugzeug, sondern der/die FlugschülerIn startet, fliegt und landet das Segelflugzeug unter Bodenaufsicht alleine. Nach der Bodeneinweisung wird vom ersten Tag an mit der Flugausbildung begonnen. Nach 40 bis 60 Flügen beherrscht der/die FlugschülerIn Windenstart, Platzrunde und Landung. Das ist in der Regel in zwei Wochen erreichbar, einige Schüler brauchen etwas länger.

Auszug aus den Ausbildungsinhalten:

Am Boden:

Verhalten auf dem Flugplatz Einweisung in das doppelsitziger Schulungsflugzeug

In der Luft:

Bedienung der Ruder und der Landehilfen Starten, Fliegen und Landen Diverse Flugübungen Diverse Landesituationen Einteilung der Platzrunde

Checks:

Überprüfen des SFlugzeuges vor dem 1. Start nach Checkliste Der Check vor jedem Start (Startcheck) Landecheck

Notverfahren:

Die Handhabung des Rettungsfallschirmes Der Handlungsablauf beim Haubennotabwurf Beenden von Abkippen und Trudeln

Prüfung:

Theorieprüfung zum 1. Alleinflug Praktische Prüfung (3 Alleinflüge)
Powerwoche Powerwoche Powerwoche Anmeldung Anmeldung Anmeldeformular Segelflug (PDF) Anmeldeformular Segelflug (PDF) W P
© Segelflugschule Oerlinghausen 2017
Robert-Kronfeld-Str. 11
33813 Oerlinghausen
Tel.: 05202-9969-0
Fax.: 05202-9969-99
NAVIGATION
Wir wünschen allen Freunden und Gästen unseres Hauses eine unvergesslich schöne Zeit in der einzigartigen
Segelflugschule                      Oerlinghausen
Powerwoche

SF1 - Alleinflug

Erster Ausbildungsabschnitt

Intensivkurs

Ziel: 1. Alleinflug Dauer: ca. 8 bis 10 Tage Das ist das erste große Ziel der Segelflugausbildung: Der/die FluglehrerIn befindet sich nicht länger mit im Flugzeug, sondern der/die FlugschülerIn startet, fliegt und landet das Segelflugzeug unter Bodenaufsicht alleine. Nach der Bodeneinweisung wird vom ersten Tag an mit der Flugausbildung begonnen. Nach 40 bis 60 Flügen beherrscht der/die FlugschülerIn Windenstart, Platzrunde und Landung. Das ist in der Regel in zwei Wochen erreichbar, einige Schüler brauchen etwas länger.

Auszug aus den Ausbildungsinhalten:

Am Boden:

Verhalten auf dem Flugplatz Einweisung in das doppelsitziger Schulungsflugzeug

In der Luft:

Bedienung der Ruder und der Landehilfen Starten, Fliegen und Landen Diverse Flugübungen Diverse Landesituationen Einteilung der Platzrunde

Checks:

Überprüfen des SFlugzeuges vor dem 1. Start nach Checkliste Der Check vor jedem Start (Startcheck) Landecheck

Notverfahren:

Die Handhabung des Rettungsfallschirmes Der Handlungsablauf beim Haubennotabwurf Beenden von Abkippen und Trudeln

Prüfung:

Theorieprüfung zum 1. Alleinflug Praktische Prüfung (3 Alleinflüge)
Anmeldung Anmeldung Anmeldeformular Segelflug (PDF) Anmeldeformular Segelflug (PDF) Powerwoche Powerwoche W P